Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich des Bio-Seehotel Zeulenroda. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Haus und unterstützen gern bei Ihrer Recherche. Unsere neuesten Pressemitteilungen finden Sie unten aufgeführt zum Download. Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um eine kurze Info bzw. Zusendung eines Links, welchen wir auf unseren Sozialen Netzwerken zusätzlich teilen.

TItelbild.jpg

21 thüringenspezifische Luxus-Ferienhäuser entstehen am Zeulenrodaer Meer

Zeulenroda-Triebes, 24.06.2019. Im Zeitraum März bis Mai 2017 initiierten das Bio-Seehotel Zeulenroda sowie das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft zwei Architekturwettbewerbe mit dem Projektziel, für die Profilierung Thüringens als Tourismusdestination ein Corporate Design Handbuch zu entwickeln. Bewertungskriterien waren unter anderem die Herausarbeitung thüringenspezifischer Elemente und Innovation durch Nachhaltigkeit. Integriert in die Strategie zur Entwicklung des Zeulenrodaer Meers ist der Bau der MANOAH Häuser am See Pilot- und Leuchtturmprojekt zugleich.

Komfortabel und nachhaltig

Die vom Architekturbüro Müller & Lehmann geplanten chaletartigen Feriendomizile werden mit hochwertigen Naturmaterialien ausgestattet. Vom ersten Entwurf bis zur finalen Umsetzung werden neben den Architekten aus Bad Berka auch weiterhin regionale Unternehmen beteiligt.

Reisen für alle

Insgesamt befinden sich ab Herbst 2019 auf großzügigen 3 Hektar 21 Ferienhäuser im Bau. Die drei unterschiedlichen Haustypen bieten Platz für 2 bis 8 Personen und somit Raum für Urlaub in der Familie, als Paar, für Reisende mit besonderem Komfortbedürfnis oder als Aktivurlauber, welche die Annehmlichkeiten einer Ferienunterkunft in Seenähe zu schätzen wissen. Damit sich all unsere Gäste wohlfühlen, ist es für uns ein Selbstverständnis, einen hohen Komfort zur Verfügung zu stellen. Diesen lassen wir uns von Reisen für Alle für insgesamt 6 barrierefreie Häuser zertifizieren.

Buchungsanfragen können ab sofort gestellt werden

Mit dem heutigen Markenlaunch der MANOAH – Häuser am See ermöglicht der Livegang einer Pre-Opening-Webseite die erste Kontaktaufnahme. Interessierte können sich bereits jetzt online über Häuser und Lage informieren und mit Anmeldung für den Newsletterempfang aktuelle Informationen zum Stand der Entwicklung erhalten.

reservierung@manoah.haus
www.manoah.haus

61051855_2217744291595106_5233783577094651904_o.jpg

Fleischermeister Peter Schreiber (3.v.l.) erhielt am 20.05.2019 im Bratwurstmuseum Holzhausen zur Auszeichnungsveranstaltung durch die Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (1.v.l.) und der Thüringer Wurstkönigin Jennifer Risch (2.v.l.) sowie dem Thüringer Landesinnungsmeister Thomas Hönnger (4.v.l.) für Wurstspezialitäten aus der hauseigenen Bio-Fleischerei des Hauses folgende Auszeichnungen:

Goldmedaille:

  • Wildjagdwurst
  • Lachsschinken
  • Altdeutscher Kochschinken
  • Rindersaftschinken
  • Hausmacher Rotwurst

Silbermedaille:

  • Thüringer Rostbratwurst
  • Haussalami
  • Wildwiener

Die Fleischerinnung hatte zur Preisverleihung all jene Unternehmen eingeladen, welche am Wursttag die Proben ihrer Würste zur Begutachtung vorgelegt hatten. Unter 59 teilnehmenden Firmen wurden 182 Gold-, 81 Silber- und 42 –Bronzemedaillen vergeben. 
 

Zimmer 222 Variante 1 Ansicht 1.jpg

Die Anzahl der bis Ende 2018 vorhandenen barrierefreien Zimmer wurde von drei auf insgesamt acht Stück erweitert und die dazugehörigen Badezimmer renoviert, welche nun den neuesten Standards der Dehoga entsprechen. Weshalb diese Entwicklung für das Hotel wichtig ist, erklärt Marco Lange, der Direktor des Hauses: „Bereits in den vergangenen Jahren hat sich das Hotel zu einem mehrfach zertifizierten familienfreundlichen Urlaubs- und Wellnessdomizil entwickelt. Wir möchten, dass sich neben den Tagungsgästen in unserem Haus alle wohlfühlen – Eltern mit Kleinkind, Rollstuhlfahrer, Familien mit besonderen
Bedürfnissen, Oma und Opa, die einen Aktivurlaub mit ihren Enkeln gestalten wollen. Barrierefreiheit stellt für uns auch ein gewisses Komfortbedürfnis für Jedermann dar. Dieses dem Hotelgast zur Verfügung zu stellen, sollte für den Hotelier ein Selbstverständnis sein.“

BARRIEREFREIHEIT IM BIO-SEEHOTEL ZEULENRODA
Zur Verfügung stehen Ihnen in unserem Haus:

  • 8 barrierefreie Zimmer (nach DIN 118040-2) mit modernisierten Sanitärbereichen und Duschrollstühlen
  • Seit Beginn 2019 sind diese Zimmer auch für blinde, sehbehinderte, gehörlose und schwerhörige Gäste barrierefrei
  • Rollstuhlgerechte öffentliche Toiletten im Erdgeschoss sowie in der Tagungsetage, am Panorama Restaurant und am Biergarten

BARRIEREFREIHEIT IM PANORAMA SPA
Entspannen mit Weitblick – und barrierefrei. Neben dem rollstuhlgerechten Zugang zu allen Bereichen des Panorama Spa stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Duschrollstuhl
  • Pool-Lift
  • Rollstuhlgerechte öffentliche Toiletten

BARRIEREFREIHEIT AM ZEULENRODAER MEER
Weiterhin bietet die Region zahlreiche barrierefreie Angebote, darunter zum Beispiel:

  • Promenadenweg (ca. 3 km) zwischen Bio-Seehotel Zeulenroda und Strandbad Zeulenroda
  • Barrierefreier Badezugang am Strandbad Zeulenroda
  • sowie Baderollstuhl-Verleih
  • Rundweg um die Vorsperre Riedelmühle (ca. 3 km)
  • Moorerlebnispfad Pöllwitzer Wald (ca. 650 m lang)
  • Städtisches Museum
  • WAIKIKI Thermen- und Erlebniswelt
  • Tiergehege
Bild_PM_Präventionskurse_2018-09-12_3.JPG

Vorbeugen, Stabilisieren und Wiederherstellen der körperlichen Fitness
Rehabilitation, Prävention und gesundheitsorientiertes Fitnesstraining im Bio-Seehotel Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes, 17.09.2018. Seit Kurzem bietet das Bio-Seehotel Zeulenroda die Möglichkeit, an Präventionskursen teilzunehmen. Im Fitnessbereich sowie Schwimm-bad des Panorama Spa werden daher eine Reihe neuer Bewegungsprogramme mit medizinisch-therapeutischer Betreuung angeboten. Zur umfangreichen Auswahl an verschiedenen Kursen gehören unter anderem Ernährungsberatung, Nordic Walking, Rückenschule, Wassergymnastik und Entspannung unter fachkundiger Anleitung.

Maßnahmenkosten werden teilweise bis ganz von Krankenkassen übernommen

Als gesetzlich Krankenversicherte stehen den Teilnehmern gemäß §20 SGB V zwei Mal im Jahr Präventionsmaßnahmen zu. Dabei übernehmen die meisten Krankenkassen bis zu 80 % der anfallenden Kosten. Die AOK Plus zahlt 100 % bei Abgabe eines entsprechenden Gutscheins.

Rehasport im Wasser als „Hilfe zur Selbsthilfe“

Weiterhin werden in Kooperation mit dem Rehasport Deutschland e.V. gesundheitsorientierte Kurse (§44 SGB) nach therapeutischen Gesichtspunkten angeboten, u. a. Rehasport im Wasser, aber auch klassische Gymnastik. Rehasport soll in erster Linie „Hilfe zur Selbsthilfe“ bieten und wird vom Arzt verordnet. Bevor mit dem Rehasport begonnen werden kann, muss eine Teilnahme durch die zuständige Krankenkasse genehmigt werden.

Die neuen Kurse werden vorerst in den Morgenstunden sowie nachmittags im Panorama Spa des Bio-Seehotel Zeulenroda durchgeführt. Wer zusätzlich an seiner Vitalität arbeiten möchte, erhält zudem die Möglichkeit, gegen Zusatzbeiträge die Sportgeräte oder weitere Kursangebote, wie beispielsweise Aqua Power, Trampolin Fitness, Bauch-Beine-Po oder Zumba, zu nutzen.
Detaillierte Informationen zu allen Mitgliedschaften, Preise und aktuelle Kursangebote- sowie Zeiten sind auf der Webseite des Bio-Seehotel Zeulenroda zu finden.

BSH-Fleischerei-1.jpg

Vom Brot bis zur Wurst - alles hausgemacht
Im Bio-Seehotel Zeulenroda wird die hauseigene Bio-Backstube seit Neuestem noch durch eine eigene Fleischerei ergänzt.

Seit Eröffnung im Jahr 2001 gehören Innovationen zur stetigen Entwicklung des 4-Sterne-superior-Hauses am Ufer des Zeulenrodaer Meeres. Zu den „Besten Tagungshotels Deutschlands“ zählt das Hotel schon über 13 Jahre, mit der ersten Auszeichnung erfolgte auch die Umstellung auf Bio im Jahre 2006. Die jüngste Neuerung ist eine hauseigene Fleischerei. Denn Nachhaltigkeit und Ökologie sind nicht nur bloße Schlagworte, sondern werden im Bio-Seehotel gelebt - und das in möglichst allen Bereichen. In der Küche werden hochwertige Bio-Lebensmittel verarbeitet und seit dem Frühjahr 2016 verlassen die hauseigene Backstube und Konditorei Bio-Backwaren – z.B. Brote, Brötchen, Kuchen, Torten, saisonale Backwaren und Teegebäck.

Direktor Marco Lange stellt nicht ohne Stolz fest: „Die neue hauseigene Bio-Fleischerei ist neben der Bio-Backstube ein Alleinstellungsmerkmal unseres Hauses, wir sind so in der Lage individuell auf Kundenwünsche eingehen zu können, wir können Produkte, wie zu Oma’s Zeiten herstellen oder Kochschinken, wie früher.“ Wie Lange ausführt, entstand die Fleischerei mit Kühl- und Reiferaum durch den Um- und Ausbau ehemaliger Lagerräume.

Das Fleisch, das den Gästen im Bio-Seehotel serviert wird, ist Bioqualität, ebenso die Wurst. Die gesamte Produktpalette wird in der hauseigenen Fleischerei des Hotels hergestellt: Vom Braten über Koch-, Roh- und Brühwürste bis zu Kochpökel- und Rohpökelwaren. Neben traditioneller Herstellung von Produkten eröffnet sich auch die Möglichkeit, Neus auszuprobieren. In der kommenden Biergartensaison werden dann erstmalig die Roster für den Biergarten am Bio-Seehotel aus der eigenen Produktion stammen.

„Derzeit wird viel experimentiert und probiert und neue Rezepte erfunden … unsere Gäste nehmen die frischen Produkte aus der hauseigenen Produktion – sei es Bäckerei oder Fleischerei - dankend an, was wir anhand zahlreicher positiver Gästemeinungen erfahren.“ so Marco Lange.

Das Fleisch wird zum Teil von regionalen Landwirten bezogen, etwa dem Bio-Bauernhof der Familie Steinbock in Helmsgrün, aber auch z.B. über den Biopark Malchin, ein Bio-Fleisch-Vermarkter aus Mecklenburg-Vorpommern oder Wild vom Wildgut des Hoteleigentümers.

Verarbeitet werden in der Fleischerei Rind, Kalb, Schwein, Lamm, Wild sowie Geflügel – entweder für die Küche zugeschnitten und portioniert oder als Schinken und Wurst, kalt oder warm über Buchenholz geräuchert. Weggeworfen wird nichts, Abschnitte und Knochen landen im Topf, daraus werden Suppen, Fonds und Soßen gekocht.

Auch die Gewürze wie Majoran, Macis oder Kardamom haben Bio-Qualität. Die Fleischerei deckt den kompletten Bedarf des Hotels ab, selbst die 150 Mitarbeiter in der Kantine essen Bio-Produkte.

Dem eigens eingestellten Fleischermeister Peter Schreiber wurden Profigeräte wie Kutter, Füllmaschine, Schneidmischer, Speckschneider, Injektor und Tumbler sowie ein computergesteuerter Räucherofen zur Verfügung gestellt. Die Zusammenarbeitet mit Chefkoch Jan Nürnberger sowie dem zweiten Küchenchef Fabian Schlupp optimiert sowohl die Planung als auch die Zubereitung der Speisen.

Angrillen im Bio-Seehotel Zeulenroda
Biergartensaison wird mit weltweit größtem Grill-Smoker eröffnet

Zeulenroda-Triebes, 21.03.2017. Das Bio-Seehotel Zeulenroda eröffnet am ersten Aprilwochenende mit einer besonderen Grillaktion die Biergartensaison. Auf dem weltweit größten Rotisserie-Smoker, der der Form einer Kuh entspricht, werden für die Gäste Pulled Pork Sandwiches, BBQ-Teller mit Pulled Pork, Beef BBQ und Cole Slaw frisch zubereitet.

Im Gegensatz zum normalen Grillen befindet sich das Fleisch in einem Rotisserie-Smoker in einer geschlossenen Garkammer und wird durch die Hitze sowie dem entstehenden Rauch der Feuerquelle über Stunden gleichmäßig und schonend gegart. Der Schweizer Rolf Zubler ist mit 600 Stunden Dauergrillen Weltrekordhalter im Non-Stop-BBQ und gastiert mit seiner XXL-BBQ-Kuh „Lorli“ am 1. April von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, und am 2. April von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Biergarten des Bio-Seehotel Zeulenroda.

Der bis dato größte Rotisserie-Smoker der Welt ist die Erfüllung eines Traumes des gelernten Metzgers. Nach langjährigen Planungen brachte Rolf Zubler im Februar 2016 die Kuh mit den beeindruckenden Maßen auf die Straße. Lorli misst 12 Meter Länge, 3,80 Meter Höhe und kann bis zu 3.000 Kilogramm Fleisch zeitgleich verarbeiten. Betrieben wird der Rotisserie-Smoker mit Fruchtholzpellets und -holz. Der entstehende Rauch verleiht dem Fleisch beim Smoken ein besonderes Aroma.

„Smoken“ – in 5 Schritten zum einzigartig zarten Fleisch

Was bedeutet Smoken? Hierbei handelt es sich um einen über 24-stündigen, speziellen Garprozess, beginnend mit dem „Dry Rub“ (trocken würzen), dem „Browning“ (bräunen), gefolgt vom „Rejucing“ (zurückbefeuchten) sowie dem „Steampack“ (Dampfpack) bis hin zum „Glazing“ (glasieren). Im Gegensatz zum herkömmlichen Grillen werden beim Smoken nicht nur das edelste Rindfleisch, sondern alle Teile des Tieres, wie Schulter und Federstück, verwendet. Durch den besonders langen Garprozess bleibt das Fleisch sowohl von innen als auch von außen saftig.

Die Philosophie, möglichst viel vom Rind zu verarbeiten, harmoniert mit dem Nachhaltigkeits- und Bio-Konzept des Bio-Seehotel Zeulenroda. Ferner ist die Garmethode des „Smokens“ besonders gesundheitsfreundlich, da Fleischsaft und Fett nicht direkt in die Glut tropfen können.

Bio-Seehotel Zeulenroda bietet ab sofort Mitgliedschaften für Fitness und Wellness
Trainieren, Entspannen, Kraft tanken: neue Angebote im Panorama Spa

Zeulenroda-Triebes, 02.02.2017. Seit Oktober 2016 nutzen Hotel- und Tagesgäste das 1.600 qm große Panorama Spa im Bio-Seehotel Zeulenroda. Ab sofort können auch Besucher aus der Region Angebote, wie eine Jahresmitgliedschaft, buchen.

Gesteigerte Fitness, Gesundheit und mehr Erholung im Alltag gehören zu den am häufigsten genannten Vorsätzen, die zu Beginn des Jahres gefasst werden. Passend dazu gibt es auch im Fitnessstudio des neuen Panorama Spa Kurse und vielfältige Trainingsoptionen. Nicht nur Hotelgäste, auch Sportinteressierte aus der Region können das Fitnessprogramm, bestehend aus verschiedenen Kursen und einem Gerätetraining, mit einer Monats- oder einer Zehnerkarte nutzen. Auf die Trainierenden wartet ab sofort mit Zumba ein rhythmisches Workout mit großem Spaßfaktor sowie forderndes Training für Bauch-Beine-Po. Wen zusätzlich das individuelle Workout mit einem Personal Trainer anspornt, bucht eine entsprechende Zehnerkarte inklusive der motivierenden 1:1 Betreuung. Ferner können die Fitnessmitglieder das Equipment wie Cardio- und Kraftgeräte oder Hanteln, Matten und Bälle für individuelle Trainingseinheiten nutzen.

Wellness über das ganze Jahr mit dem Panorama Spa-Club genießen

Neben neuen Trainingsangeboten im Fitnessstudio können Wellness-Gäste nun eine Jahresmitgliedschaft für das Panorama-Spa erwerben. Mitglieder des Panorama Spa-Club können die Saunen und das Schwimmbad sowie das Fitnessstudio inklusive Kursen dann täglich und zeitlich unbegrenzt während der Öffnungszeiten nutzen. Panorama Spa-Club Mitglieder parken außerdem kostenfrei am Bio-Seehotel und erhalten eine Ermäßigung von 15 Prozent auf Beauty-Anwendungen, wie Massagen oder Kosmetik. Für Partner verringert sich der Preis entsprechend beim Kauf von zwei Jahresmitgliedschaften. Bei einer Verlängerung reduziert sich die jährliche Gebühr im Folgejahr. Die Preise sowie weitere Informationen und individuelle Behandlungstermine erhalten Interessierte auf der Webseite des Bio-Seehotel Zeulenroda.

Wechselnde Spa-Angebote runden neue Angebote ab

Zusätzlich zu den fertig gestellten Räumen im Panorama Spa und einem überarbeiteten Fitness-Kursplan gibt es nun auch einen, den Jahreszeiten angepassten, Sauna-Aufgussplan und ein regelmäßig wechselndes Spa-Monatsangebot mit verschiedenen Wellness- und Beauty-Anwendungen. Die Gäste können zwischen der Entspannung in der neuen heißen Bio-Zirbensauna, dem milderen Hemlocktannen-Sanarium sowie dem Birken-Dampfbad wählen. Am Wochenende startet der Tag in der Sauna mit einem fruchtig frischen Morgengruß und die Abende läutet über die Woche ein Lavendel-Aufguss ein. Passend zum aktuellen Wetter sorgt zwischendurch ein Schneeballaufguss für wohlige Entspannung. Hier schmilzt ein kleiner, aromatisierter Eisberg auf den heißen Steinen, der erfrischende Düfte aus der Natur entfaltet. Auf der Webseite des Bio-Seehotels Zeulenroda finden Interessierte die jeweils aktuellste Auswahl.
„Ich freue mich, dass unsere neuen Angebote zu Jahresbeginn starten können, wenn die Motivation der guten Vorsätze noch besonders hoch ist. Vor allem mit den Mitgliedschaften für alle Fitness- und Wellness-Begeisterten wollen wir mehr Menschen direkt aus unserer Region begrüßen, die Erholung suchen und neue Kraft für den Alltag tanken möchten“, so Hoteldirektor Marco Lange.

Letzter Bauabschnitt im Bio-Seehotel zum Jahresende abgeschlossen
Neuer Beautybereich komplettiert Panorama Spa

Zeulenroda-Triebes, 16.12.2016. Mit dem Umzug der Beauty- und Wellness-Lounge am 21. Dezember in das Panorama Spa ist auch der letzte Bauabschnitt des neuen, 1.600 m² großen Spa-Bereiches des Bio-Seehotels Zeulenroda abgeschlossen.

Neue Räume, neue Ausrüstung und Anwendungen: Die Hotel- und Tagesgäste erwartet ein umfangreiches Beauty- und Wellness-Angebot, bei dem regionale Kräuter und Naturkosmetik im Fokus stehen. Das Konzept zieht sich wie ein roter Faden auch durch die Gestaltung der Behandlungs- und Entspannungsräume.

So finden die Gäste in Kürze Erholung in einem Rasulbad. Mit wohltuenden naturbelassenen anorganischen Schlämmen auf der Haut können sie bei einem Dampfbad entspannen. Ruhe und Regeneration verspricht das 30-minütige Schwingen auf der neuen SWAY-Pendelliege. Sommerliche UV-Strahlen und sanfte Lichtwechsel sorgen hier für ein Gefühl wie auf einer sonnigen Blumenwiese. Darüber hinaus stehen auch neue Beauty-Angebote, wie eine wärmende Kräuterstempel-Massage mit dem patentierten Permanent Contour®-Dauerbedampfungsgerät oder Duobadeanwendungen und Massagen für Paare auf dem Programm des Beautybereichs. Verwendet wird hierfür hauptsächlich Naturkosmetik der Marken Kurland® und Pharmos Natur®.

„Schon Jahrhunderte vor uns spielten Kräuter in der Medizin und Kosmetik eine entscheidende Rolle. Warum daher etwas Neues erfinden, wenn wir auf Bestehendes zurückgreifen können“, erläutert Lisa Riethig, Leiterin des Beautybereichs im Panorama Spa. „Auf Basis dessen haben wir mit unseren Kosmetik-Partnern viele neue Behandlungen und auch Produkte kreiert, uns weitergebildet und freuen uns nun darauf, mit neuer Energie an der Umsetzung des Konzeptes arbeiten zu können.“

Termine sichern: Beauty und Wellness gut gebucht

„Mit der Fertigstellung des letzten Bauabschnittes geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende“, resümiert Hoteldirektor Marco Lange und zieht eine erste Bilanz: „Das Panorama Spa wird sehr gut angenommen. Vor allem an den Wochenenden gibt es derzeit kaum freie Termine. Wir empfehlen, Beauty- und Wellnessanwendungen rechtzeitig zu buchen“, so der Hoteldirektor.

Doppelt gut
Bio-Seehotel Zeulenroda erhält ServiceQualität-Zertifikat sowie die erneute Pharmakodex-Zertifizierung

Zeulenroda-Triebes, 16.11.2016. Bereits im August dieses Jahres hat das Bio-Seehotel Zeulenroda die erste Stufe der ServiceQualität Deutschland erreicht. Auf der inoga, der Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit, wurde das Zertifikat von DEHOGA-Geschäftsführer Dirk Ellinger überreicht.

Zuvor wurden im Rahmen einer Schulung vier Verantwortliche des Bio-Seehotel Zeulenroda ausgebildet, welche sich im Zuge dessen als Qualitäts- coaches verpflichtet haben, die neu eingeführten Standards kontinuierlich zu prüfen, zu optimieren und den Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Acht Einzelmaßnahmen wurden hierzu definiert, von welchen bis Ende Oktober bereits sechs umgesetzt wurden.

Konkret bedeutet dies für den Gast unter anderem ein einfacheres Zurechtfinden am Buffet und in den Speisekarten durch vereinheitlichte Erklärungen zu Speisen seitens Küchen- sowie Serviceteam. Weiterhin werden Zahlungsmöglichkeiten stets auf Ihre Aktualität geprüft. Zudem sind sämtliche Bäder der 158 Hotelzimmer mit Sets ausgestattet, welche diverse Kosmetikartikel wie Wattestäbchen oder Abschminkpads enthalten.

Vorgestellt wurden die eigenständig erarbeiteten Serviceketten und Qualitätsbausteine mit ihren Einzelmaßnahmen im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung sowie in Abteilungsmeetings. Durch drei zusätzlich zusammengefasste und durch die gesamte Belegschaft handschriftlich unterzeichnete Qualitätsversprechen, sollen eine höhere Kundenzufriedenheit hergestellt und das eigene Tun dauerhaft aus der Sicht des Gastes beleuchtet und hinterfragt werden. Marco Lange, Direktor des Bio-Seehotel Zeulenroda, äußerte sich hierzu mit den Worten: „Als Hoteldirektor ist es mir besonders wichtig, dass sich die Mitarbeiter mit unserem Angebotsportfolio identifizieren können und jederzeit Wert auf beste Qualität legen, um unsere Gäste zu ihrer Zufriedenheit mit Kulinarik in Bio-Qualität sowie hochwertigen Anwendungen im kürzlich neu eröffneten Panorama Spa zu verwöhnen. Daher werden unsere Mitarbeiter nicht nur regelmäßig geschult, sondern sie werden aktiv in derartige qualitätssteigernde Prozesse eingebunden.“

Mit der erneuten Kodexzertifizierung wird ein solches Qualitätsversprechen zusätzlich explizit der Pharmabranche gegeben. Auf Grundlade qualitativer und quantitativer Kriterien des FSA- und AKG-Kodexes wurde das Bio-Seehotel Zeulenroda im Oktober geprüft und darf bis Oktober 2017 wiederholt das Zertifizierungssiegel tragen.

Eröffnung des Panorama Spa im Bio-Seehotel Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes, 05.10.2016. Nach einer 22-monatigen Bauphase steht die Eröffnung des neuen Panorama Spa bevor. Im Baustellen-Tagebuch ließ sich mitverfolgen, wie der hoteleigene Wellnessbereich zu dem heranwuchs, was das Panorama Spa am Zeulenrodaer Meer in Zukunft auszeichnen wird: 1.600 Quadratmeter Fläche, ein 20 Meter langes Schwimmbecken mit Blick auf das Zeulenrodaer Meer, ein völlig neu gestalteter Saunabereich mit Bio-Sauna, Sanarium, Dampfbad und Schneekammer sowie Räumlichkeiten für weitere Beauty- und Wellnessanwendungen mit zertifizierter Naturkosmetik. Heimische Kräuter finden Anwendung in den neu kreierten Waldwellness-Angeboten, welche allein oder zu zweit in den Paarbehandlungsräumen in Anspruch genommen werden können. Komplettiert wird die Wohlfühlatmosphäre durch die Verwendung zahlreicher Naturmaterialien wie Schiefer, Moos und Holz.

Konzipiert wurde der Bau der neuen Wellness-Oase durch die interdisziplinär tätigen Bauplaner der BAUCONCEPT® PLANUNGSGESELLSCHAFT mbH aus Lichtenstein/Sachsen. Zudem sind 25 Gewerke, vorrangig aus der Region, am Bau beteiligt gewesen. Mit einem Investitionsvolumen in Höhe von ca. 9 Millionen Euro ist einer der größten Wellnessbereiche des grünen Herzens Deutschlands entstanden. Das Land Thüringen war hierbei selbst nicht unbeteiligt – das Vorhaben, am Zeulenrodaer Meer eine touristische Destination entstehen zu lassen, wurde beim Panorama Spa-Bau mit einer Förderung unterstützt.

„Die Region um das Zeulenrodaer Meer wächst zusehends zu einem der größten und vielseitigsten touristischen Anziehungspunkte Thüringens. Zu verdanken ist das insbesondere auch der sehr guten Zusammenarbeit aller Leistungsträger vor Ort “, sagt Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH. „Das neue Panorama Spa im Bio-Seehotel Zeulenroda ist ein weiteres Erfolgs-Ergebnis dieses Netzwerkes und ein wichtiger Botschafter für Anwendungen in und aus der Natur – der Thüringer Waldwellness. Zur Thüringer Bädernacht am 12. November 2016 gibt es dazu ein reiches Angebot im Panorama Spa sowie in 18 weiteren Thüringer Thermen, Bädern und Hotels.“

Am 7. Oktober 2016 wird das Panorama Spa feierlich eröffnet. Zur exklusiven Veranstaltung geladen sind Vertreter aus Politik und Wirtschaft, darunter Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Landes Thüringen sowie Hoteleigentümer Hans B. Bauerfeind, Reiseveranstalter und Medienvertreter aus dem gesamten Bundesgebiet. Ab dem 8. Oktober 2016 steht das Panorama Spa auch Übernachtungs-Gästen zur Verfügung.

Top-Arbeitgeber in Ostthüringen
Bio-Seehotel bietet attraktive Personalleistungen

Zeulenroda-Triebes, 17.06.2016. 22 Mitarbeiter feiern in wenigen Tagen ihre 15-Jährige Zugehörigkeit als Beschäftigte im Bio-Seehotel Zeulenroda und sind damit seit der Wiedereröffnung Teil der Belegschaft. Ihnen und 106 weiteren Beschäftigten – darunter 31 Auszubildende – stellte Geschäftsführer Marco Lange vor wenigen Tagen eine ausgleichende Neuerung in der Urlaubsregelung und eine weitere Zusatzleistung für Mitarbeiter vor. Bei der individuellen Urlaubsregelung bleibt es bei den 2011 eingeführten Sonderurlaubstagen für lange Betriebszugehörigkeit: das sind ab zehn Jahren drei Tage mehr, ab 15 Jahren zwei weitere Tage mehr. Ebenfalls bestehen bleibt die diesjährige Erhöhung von zwei auf drei Sonderurlaubstagen für keine Krankenfehltage im vergangenen Arbeitsjahr.

Neu ist, dass die vertraglich vereinbarten Zusatzurlaubstage, das heißt die Tage über dem gesetzlichen Mindesturlaub von 20 Urlaubstagen bei einer 5-Tage-Woche, im Krankengeldfall – nicht im Krankheitsfall – anteilig reduziert werden, um die Kompensation eines längeren Ausfallens durch Kollegen besser auszugleichen.

Neu ist auch das Angebot an Mitarbeiter des Bio-Seehotels, bei den Leistungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, nun auch die hauseigene Physiotherapie inklusive Lymphdrainagen und manueller Therapie nutzen zu können. Das 2001 wieder eröffnete Hotel der Vier-Sterne-Superior Kategorie bietet hier mehr als andere Unternehmen in der Gastronomie und Hotelbranche. Mitarbeiter können neben physiotherapeutischen Behandlungen auch Sportangebote in der benachbarten „WAIKIKI Thermen- & Erlebniswelt am Zeulenrodaer Meer“ oder Massagen in Anspruch nehmen. Pro Quartal honoriert das Bio-Seehotel Mitarbeiter ohne eigene Krankenfehltage mit einer zusätzlichen Prämie von bis zu 120 Euro auf einer Gutscheinkarte.
Kind-Kranktage werden nicht gezählt. Der Bonus ist in vielen Geschäften – vom Supermarkt bis zur Tankstelle – einlösbar. Über 6.700 Euro wurden so im ersten Quartal 2016 an die Mitarbeiter ausgezahlt. Leistungsgerechte Lohnanpassungen mit Zuschlagszahlungen ergänzen das attraktive Modell.

Darüber hinaus ist das Bio-Seehotel auch bekannt für seine kulturellen Mitarbeiterangebote. „Neben unserem jährlichen Sommerfest sowie einer externen Weihnachtsfeier organisieren wir jedes Jahr einen zweitägigen Ausflug mit Übernachtung für unsere Azubis“, so Geschäftsführer Marco Lange. „Das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Angestellten ist uns besonders wichtig. Auch Team-Events und die Finanzierung der Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter gehören für uns zur Selbstverständlichkeit“, erklärt Marco Lange.

Ferner verfügen Beschäftigte des Bio-Seehotels genauso über die Membercard der Bauerfeind AG, die bei vielen Partnerunternehmen in Zeulenroda-Triebes Rabatt gewährt. Die Verpflegung der Mitarbeiter sowie die kostenfreie Nutzung neuer Hotelangebote gehören ebenso zu den Leistungen des Bio-Seehotels. Auch auf die hoteleigene Kinderbetreuung können die Beschäftigten zurückgreifen, wenn beispielsweise an Feiertagen die Kitas geschlossen sind.

Bildmaterial

Hier geht es zu unserer Bildergalerie

Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen gern auf Anfrage zur Verfügung.

 

Pressekontakt

Anna-Katharina Frank
Leiterin Marketing & PR
Telefon: +49 36628 98-124
Telefax: +49 36628 98-129
anna-k.frank@bio-seehotel-zeulenroda.de

Romy Schwolow
Marketing & PR
Telefon: +49 36628 98-127
Telefax: +49 36628 98-129
romy.schwolow@bio-seehotel-zeulenroda.de

Kontakt Buchen
×

Buchen

Personen

Zeitraum

Promo-Code